Nächstes Highlight:

BEKANNTE WERKE - GROSSE SOLISTEN "Zwiegespräch zwischen Cello und Geige"

Linus Roth, Violine

Benedict Kloeckner, Violoncello

Quasi als Versöhnungsgeschenk nach einem Streit schrieb Johannes Brahms seinem Freund, dem Violinvirtuosen Joseph Joachim, das fulminante Konzert für Violine, Violoncello und Orchester, das von den jungen und brillanten Solisten Linus Roth und Benedict Kloeckner interpretiert werden wird. Im zweiten Teil des Konzertes wird Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 4 zu Gehör gebracht, die Robert Schumann einst als eine „griechisch schlanke Maid zwischen zwei Nordlandriesen“ (gemeint sind die 3. und 5. Sinfonie) bezeichnete. Ein hochvirtuoses Konzert!